Mediation – was ist das?

Mediation ist ein Verfahren, in dem die Konfliktparteien mit Hilfe eines neutralen Dritten (Mediator) im direkten Gespräch Lösungen entwickeln und verbindlich vereinbaren.

Das Verfahren ist freiwillig und außergerichtlich.

Die Parteien erarbeiten selbst die Lösungen, die ihren Bedürfnissen und Interessen gerecht werden.

Der Mediator vermittelt allparteilich. Er unterstützt die Parteien durch strukturiertes Vorgehen und professionelle Kommunikationstechniken.

Am Ende steht eine verbindliche Vereinbarung, deren Umsetzung gemeinsam verfolgt wird